Mehr Spaß an Sportwetten

Magazin

Wetten ohne Steuern – Welche Buchmacher erheben KEINE Wettsteuer?

Die Wettsteuer ist bei vielen Tippern in Deutschland immer wieder ein heikles Thema. Langfristig kann sich die richtige Auswahl eines Buchmachers extrem lohnen. Bei diesen Buchmachern bezahlst du keine 5% Wettsteuer.

Wettsteuer in Deutschland – Alle Buchmacher sind verpflichtet 5% Steuer abzuführen

Im Juli 2012 wurde in Deutschland eine neue Verordnung erlassen, die alle Wettanbieter dazu zwingt, von deutschen Wettkunden eine 5% Steuer aller abgegebenen Wettscheine abzuführen. Wie der Buchmacher aber letztlich verfährt und die Steuer an den Staat abführt, bleibt ihm überlassen. Einige Anbieter ziehen die Wettsteuer direkt bei der Wettabgabe ab, andere dagegen behalten von richtigen Tipps 5% des Gewinns ein. Es gibt aber auch noch eine Handvoll Buchmacher, die KEINE Wettsteuer von deutschen Tippern erheben. Die Wettsteuer müssen die Anbieter zwar verpflichtend an den Staat entrichten, jedoch übernehmen die Wettanbieter die 5% Steuer ihrer Kundschaft.

Bei welchem Buchmacher wette ich 2020 steuerfrei?

Längst haben sich Sportfans in Deutschland an die erhobene Wettsteuer gewöhnt. Doch suchst man sich den richtigen Anbieter, kannst du langfristig einiges an Geld sparen. Wir wollen dir einmal die Wettanbieter auflisten, bei denen du im Jahr 2020 steuerfrei wetten kannst:

  • Tipico (100% bis zu €100 Willkommensbonus)*
  • Intertops (Wettbonus bis zu €200)*
  • Tonybet (100% bis zu €50 Wettbonus)*
  • Betfair (5 x €20 an Freiwetten)*
  • EagleBet (€100 Willkommensbonus)*
  • 22BET (€122 Willkommensbonus)*

 

*18+ AGB’s gelten

 

 

 

 

 

Zum kommentieren, hier klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfohlen

Top Artikel

Empfohlen

Mehr von Magazin