Mehr Spaß an Sportwetten

Star Tipps

Deutsche Eishockey Liga – Wer setzt sich in den Pre-Playoffs durch?

Start der Playoffs in der DEL

Eishockey Tipps & Prognosen für die Pre-Playoffs der DEL

Die DEL-Hauptrunde wurde beendet. Nun stehen vier Teams in den Startlöchern, um sich in der Zwischenrunde für die letzten zwei Playoff-Plätze zu bewerben. Dabei kommt es zu einer extrem interessanten Ansetzung. Die Siebtplatzierten Ingolstädter treffen auf die Zehntplatzierten Augsburger. Das Zwischenrunden-Duell besitzt aufgrund der unmittelbaren Nähe zueinander eine besondere Brisanz.

Im Treffen der bayerischen Dauerrivalen gilt es die Vorherrschaft in der Region zu übernehmen. Ebenfalls heiß dürfte es beim Aufeinandertreffen zwischen den Nürnberg ice Tigers und den Grizzlys Wolfsburg werden. Die Franken rutschten am letzten Spieltag trotz eines Sieges einen Platz ab, sodass nun die neuntplatzierten Niedersachen warten.

Thomas Sabo Ice Tigers vs. Grizzlys Wolfsburg, Spiel 1. der Best-of-Three-Serie am Mittwoch den 10. März, Arena Nürnberger Versicherungen, 19:15 Uhr

Kurt Kleindorst‘ Jungs sind derzeit heiß wie Frittenfett. Gerade jetzt zum Saison-Finish präsentieren sich die Franken in besonders guter Verfassung, sodass es eigentlich keinen Zweifel daran gibt, die Playoffs nicht zu erreichen. Die letzten fünf Ligaspiele haben die Ice Tigers allesamt gewonnen, darunter auch ein Sieg gegen den kommenden Widersacher aus Wolfsburg.

Die Niedersachsen dagegen starten die Zwischenrunde mit fünf Niederlagen im Gepäck, womit das Selbstvertrauen der Norddeutschen vor der wichtigen Partie im Keller sein dürfte. In den letzten Wochen haben sich die Nürnberger zudem als absolute Heimmacht entpuppt. Nur eines der vergangenen neun Heimspiele verloren die Ice Tigers in der eigenen Arena.

Tipp: Sieg Nürnberg / Quote: Tipico 2.15 

ERC Ingolstadt vs. Augsburger Panther, Spiel 1. der Best-of-Three-Serie am Mittwoch den 10. März, Saturn Arena, 19:15 Uhr

Beim Aufeinandertreffen der Panther-Teams geht es für beide Vereine darum, eine schwierige Saison zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen. Im letzten Jahr beendete Augsburg völlig überraschend die Hauptrunde auf Platz drei. Der Rivale von der Donau dagegen schnappte sich den fünften Platz. Dieses Mal reichte es für den ERC lediglich zu Platz sieben. Schlimmer lief die Saison aber für die Fuggerstädter, die nach einer herausragenden Vorsaison nur Rang zehn einnehmen konnten. Im Direktvergleich der beiden Klubs haben die Ingolstädter die Nase vorn.

Alle Derbys sicherte sich das Team von Doug Shedden gegen Augsburg, womit wir den ERC auch für dieses Match klar vorne sehen. Knapp war es dennoch immer, so wäre ein Overtime durchaus denkbar. Hier besitz der ERC aber eine besondere Qualität, denn in der eigenen Eishalle gab es in der Verlängerung nur eine Niederlage im Penaltyschießen.

Unser Tipp: Head-to-Head Sieg Ingolstadt / Quote: Tipico 1.47

Lesen Sie neben unseren Eishockey Tipps auch Wett-Tipps zu anderen Sportarten. Alle Vorhersagen auf einem Blick finden Sie hier.

Zum kommentieren, hier klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfohlen

Top Artikel

Empfohlen

Mehr von Star Tipps